Sonntag, 5. Juli 2020

Der Griff zur Schere- endlich eine echte 7/8 Hose

Das Gute am Selbernähen ist, dass man sich so ziemlich alles individuell anpassen kann. Bei meiner Körpergröße von 178 cm muss ich mich also nicht über zu kurze Saumlängen bei gekauften Hosen ärgern, ich nähe mir eine Hose in Lieblingslänge selbst. Richtig lange Hosen liebe ich einfach- meine Marlenehosen schleifen also fast schon auf dem Boden. Vielleicht ein Jugendtrauma, als "Hosen shoppen" eher ernüchternd war, weil fast alle nur zum Knöchel gingen.
Meine Liebe zur Überlänge war jedoch bei meinem letzten Hosenprojekt eher hinderlich. Hier hatte ich Euch meine Hose vorgestellt:  Hose Arola .
Sie sollte 7/8 Länge haben- doch ich produzierte eine Hose in einer Wischiwaschi-Länge...
Die leichte "Hochwasserhose" wurde trotzdem getragen, aber überzeugte eben nicht 100%ig - also habe ich jetzt nochmal zur Schere gegriffen und die Hose um gute 5 cm gekürzt. Und weil die Zugabe es hergab, habe ich gleich noch kleine Seitenschlitze am Saum gemacht.

Et voilà




Nun bin ich glücklich und fühle mich wirklich wohl mit der Hosenlänge. Manchmal braucht es etwas Reifezeit und ich bin froh, mich langsam an die Lieblingslänge herangetastet zu haben. Mit dem Motto "Lieber erst mal zu lang" ist man ja auf der sicheren Seite, denn Abschneiden geht ja immer...






Kommentare:

  1. Applaus! Und die Schlitze sind wirklich perfekt zu der Länge.

    AntwortenLöschen
  2. Sehr toll! Die steht dir prima.
    Ich kann das gut nachfühlen, ich bin 179 cm lang und Hosen sind entweder ausreichend lang, dann aber viel, viel zu weit. Oder passen oben, und sind dann zu kurz.
    Da lohnt das selber nähen allemal, gut sitzende und in der Länge zufriedenstellende Hosen sind ein großes Glück.

    AntwortenLöschen
  3. Perfekt, dass hast Du gut gemacht. Diese Länge macht auch noch jünger. Brauchst Du nicht, ich weiß. LG Mandy

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von google