Dienstag, 26. Januar 2016

Wohlig warme Woll-Walkstulpen... (inkl. Schnittmuster)


Ich habe jede Menge Stulpen- wunderschön Gestrickte von lieben Freundinnen und auch diverse Selbstgenähte. Ich trage sehr gerne Stulpen- sind sie doch oftmals praktischer als Handschuhe.
Doch als ich heute ins Auto stieg, hatte ich mal wieder keine dabei. Typisch...
Aber das wird von nun an anders, denn ich mir ein Paar wohlig warme Woll-Walkstulpen genäht.
Und diese Stulpen kommen nun dauerhaft ins Handschuhfach, um mir wärmend zur Seite zu stehen, wenn die Heizung des Kleinstwagen mal wieder zu lange braucht.

 Walkstulpen selbstgenäht- Wärme für die Autofahrt

Und weil ich mich zur Zeit (voller Begeisterung) in ein neues Grafikprogramm einarbeite, habe ich auch gleich noch mein Schnittmuster für die Stulpen zu Papier gebracht, um es mit Euch zu teilen.

Ihr findet es hier zum freien Download:
Schnittmuster Stulpen aus Walk (Link führt zu Dropbox)
Das Nähen ist wirklich kinderleicht.

Schnittvorlage Stulpen selber nähen

Wer mag, kann die schlichten Stulpen natürlich noch aufpeppen- dazu einfach vor dem Schließen der Naht eine Borte an die obere Kante nähen oder dort mit einem Zierstich und Kontrastgarn absteppen. Eurer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Der Schnitt enthält bereits eine Nahtzugabe von 1cm bzw. 1,5 cm- je nachdem wie eng Ihr die Stulpen haben möchtet- bzw. wie dehnbar Euer Walk ist.

Walkloden/Kochwolle/Strickloden findet Ihr z.B. hier:
Meterware 100 % Schurwolle in 12 klassisch schönen Farben*

Alle mit Sternchen * gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provisions-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis natürlich nicht.
Dankeschön!


Ich wünsche viel Freude bei Nachnähen!







Kommentare:

  1. Schön schlicht und praktisch.
    Bis jetzt habe ich nur Stulpen gestrickt und das auch noch für andere, aber genäht geht ja viel schneller; da würde evtl auch mal ein Paar für mich abfallen.
    Wie nett von dir, dass du dein Schnittmuster zur Verfügung stellst; merci und lG von Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe Wollwalkstulpen, habe meine immer abends am PC an. Dein Schnittmuster sieht voll professionell aus.
    Lieben Gruß,
    Platz

    AntwortenLöschen
  3. Ich liebe Stulpen und brauche sie auch ganz unbedingt im Auto!
    Mir ist allerdings auch schon aufgefallen, dass ich sie oft mit aus dem Auto raus schleppe, weil sie so kuschelig sind :-)
    Danke fürs Teilen!
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ps. Und schön dass du mitmachst bei 12 Letters of Fashion

      Löschen
  4. So einfach und sooooo schön. Ich glaube ich brauche unbedingt Walk ♥
    Ganz liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. So, hab grad die Stulpen genäht. In dunkelblau. Sie sind etwas länger, da sie mir im Laden etwas mehr als 20 cm von dem schönen Walk abgeschnitten haben. Habe 1,5 cm Nahtzugabe genommen und sie sind wunderbar schmal und passen perfekt auf meine Arme!! Super, vielen Dank. Aus dem Rest werden sicher noch welche für die anderen Frauen meiner Familie, damit sie mir die Stulpen nicht heimlich stibitzen.
    Eine schöne Weihnachtszeit wünscht:
    Katharina

    AntwortenLöschen
  6. vielen herzlichen dank für die tollen ideen.
    die stulpen nehme ich gerne mit.
    eine schöne adventszeit wünsche ich dir
    christa




    AntwortenLöschen
  7. Liebe Ute,
    Gerade bin ich auf der suche nach dem "How to do the" Armstulpen.Ich sehe Deine Anleitung. Ich freue mich genau das zu sehen was ich suche.
    Ich habe eine Jacke aus Walk Loden, die meine Tochter, nachdem sie sich diese ausgeliehen hatte, sauber zurückgegeben hat.Sehr gut gemeint von ihr diese in der Maschine zu waschen.:(
    Nun habe ich Material um x Paar Armstulpen zu nähen, und dank deines Blogs eine tolle Anleitungund so leicht...
    Ich fahre auch einen Kleinstwagen des selben Herstellers und kenne nur zu gut das Thema kalte Hände am Lenkrad. Nun ist es kalt draussen und stricken dauert zu lange.Letztes Jahr habe ich mir sogar eine wärmende Sitzauflage gekauft. :))
    Vielen dank für die tolle Idee
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  8. Vielen Dank für das Schnittmuster, werde ich demnächst ausprobieren mit einem ausrangierten Pullover und eventuell mit einem dünnen Fleecestoff doppeln :)Normalerweise stricke ich Stulpen, aber Nähen geht eindeutig schneller!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, Upcycling ist auch eine gute Idee. Achte nur darauf, dass das ganze dehnbar genug bleibt, wenn Du es mit Fleece doppelst. der ist ja meist nicht so stretchy und das könne über den FingerKnöcheln beim Anziehen eng werden :)

      Löschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von google