Sonntag, 9. Oktober 2016

Wintermantel Sew Along 2016 #2

Heute ist der zweite Termin der kollektiven Mantel-Schneiderei unter der Fittiche der MeMadeMittwoch-Truppe. Ging es beim ersten virtuellen Treff noch um Ispiration, geht es heute um Entscheidungen... Hatte ich vor zwei Wochen noch rumgetönt, mein Entschluss sei lange gefasst, muss ich zugeben, dass mich das Stöbern bei meinen Mitstreiterinnen schon ein wenig an meiner Wahl zweifeln ließ.

Letztes Wochenende habe ich dann erst einmal das Schnittmuster abkopiert


Ich habe an Püppi getestet, wie üppig der Kragen wohl wirklich werden wird und wie die Länge des Mantels hinhaut. Ich bin ja 1,78 m und freute mich über die Tatsache, dass der Mantelschnitt in Langgröße ist. Aber es zeigte sich, dass der Schnitt für meinen Geschmack einen Tick zu kurz ist. Bei NatürlichKreativ fand ich den Link zur russischen Burdaseite, wo etliche Beispiele des Mantels 116 zu sehen sind und mit Hilfe eines Übersetzungstools konnte ich dort herauslesen, dass nicht nur ich diesen Eindruck habe. Eine Längenzugabe am Saum ist also schon notiert.

Heute ging es dann auf den Holland-Stoffmarkt, der in Flensburg Station machte. Um 12 Uhr wagte ich mich in das furchbare Gewühl- aber was für ein Glück, dass mein Beuteschema nicht dem der meisten Besucher glich. An den Ständen mit "seriösen Stoffen" war das Gedrängel und die Hektik nicht so groß... Ich fand einen tollen Mantelvelour in Schurwolle mit etwas Kunstfaser und einem Hauch Kaschmir. Schwarzgrau- was auch sonst. Und weil mir noch ein leicht lodenartiger dunkelgrauer Wollstoff ins Auge fiel, verließ ich diesen Stand prompt mit sechs Metern Mantelware. Was man hat, hat man und Stoff wird ja nicht so schnell schlecht... ;)
Auch die Suche nach schönem Futterstoff war von Erfolg gekrönt- schwarz mit tollem Minimuster.


Etwas Leinen gab es noch und zwei Jersey Coupons. Leider war der eine davon nicht 1,50m wie versprochen- sondern nur etwas über 1 Meter lang- man sollte doch genauer hinschauen- aber dafür hat mir ein Händler an einem anderen Stand mit einem netten Lächeln und "den kriegste so dazu", noch ein tolles Reststück mit in die Tasche gepackt.

Nun werde ich mich also ans Zuschneiden des Mantels machen- meine zwischenzeitlichen Zweifel an der Schnittwahl sind beseitigt und ich freue mich darauf, die ersten Stoffteile an Püppi zu drapieren.

Hier noch einmal die Übersicht der Sew-Along Termine- viel Spaß beim Durchklicken:

25.09. Inspiration : KLICK
09.10. Stoff und Schnitt - Die Entscheidung: KLICK
23.10. Fortschritt - Brauche ich Schulterpolster?
06.11. Futter und letzte Schritte
13.11. Das große Finale! Der Winter kann kommen.





Kommentare:

  1. Wunderschön deine Stoffwahl. Und Flensburg lese ich ja s gerne. Nächsten Sonntag biege ich auf der Autobahn kurz vor Felnsburg Richtung Niebüll ab :-))))

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  2. Dann kann es ja losgehen. Ich Wurzelzwerg müsste bei dem Mantel vermutlich einiges kürzen. ;-)) Viel Spaß! LG, Nina

    AntwortenLöschen
  3. Ach du Glückliche du hast schon Stoff gefunden und einen so schönen. Der würde mir auch gefallen. Ich bin immer noch auf der Suche nach Stoff. Mein Großhandel hatte leider nichts im Angebot was mir gefallen hat oder im Preislimit lag und der Stoffmarkt kommt erst wieder im November in meine Region. Ich wollte mir jetzt mal den Mantelvelour vom roten Faden genauer angucken.
    Zum großen Kragen hatte ich noch eine Idee. Könnte man nicht an der Außenkante vom Kragen die Nahtzugabe weglassen? An der Stelle wo den Kragen nach außen klappt und die vordere Kante los geht (ich weiß nicht wie man den Punkt nennt, aber ich hoffe du weißt was ich meine), müsste man wieder auf die normale NZ kommen. Was meinst du dazu?
    Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Schöne Stoffwahl. Und das wird ein toller Mantel. Langgröße - da muss ich immer grinsen. Das passt nie so recht. Oder die Hersteller verstehen und "lang" definitiv etwas anderes als ich.
    Super, dass du Seiten gefunden hast (russisch, ok, es lebe der Übersetzer) die deine Einschätzung verstärkt haben und du nun keinen zu knappen Mantel nähst.

    Viel Spaß beim Nähen

    Janine

    AntwortenLöschen
  5. Das Futter ist ja der Hammer! Aus welcher Burda ist der Schnitt! Der Schnitt ist toll. Mir gefallen Mäntel mit breitem Revers, aber ich finde sie ohne Schal dann doch zu kühl... Ich würde ihn für besondere Anlässe nähen und für alle Tage ein wärmeres Modell vorziehen....
    Ich wünsche dir viel Spaß beim Nähen des schönen Mantels!
    LG Stefi

    AntwortenLöschen