Montag, 15. August 2016

Urlaubsglück in der Eifel

Mit diesem Beitrag melde ich mich aus meiner kleinen Blog-Sommerpause zurück- gut erholt und voller Tatendrang… Drei Wochen Urlaub liegen hinter mir- ich habe die Zeit genossen, obwohl der Sommer sich halt typisch mitteleuropäisch gezeigt hat. Da wir keine „in-ferne-warme-Länder-Reisende“ sind, half es nur, sich dem Wetter entsprechend zu kleiden und das Beste draus zu machen.

Am meisten Wetterglück hatten wir in der 1. Urlaubswoche- als es in die Eifel ging.

Urlaub Eifel Natur und Landschaft

Dort waren wir vor acht Jahren schon einmal mit unseren Jungs (damals 9 und 12) und es hat uns sehr gut gefallen. Herrliche Landschaft, schöne Ausflugsmöglichkeiten und dazu kam die perfekte Unterkunft. Dieses mal ging es nur als Pärchen plus Dackel los und wir erinnerten uns, wie schön es auf dem Ferienhof „Backhaus in der Eifel“ gewesen war. Und mit Freude stellen wir fest, dass dort auch Hunde willkommen sind. Bei unserem ersten Urlaub wohnten wir mit den Kindern im „Heuboden“- diesmal buchten wir die gemütliche kleine „Schmiede“...

Urlaub Eifel Unterkunft Ferienwohnung

Wir haben die Natur der Eifel genossen, beeindruckende Felsformationen bestaunt, alte Gemäuer bewundert, wirklich scharfe Kurven kennengelernt…


Urlaub Eifel historische Sehenswürdigkeiten

Wir waren geocachen. Dabei haben wir schöne und ungewöhnliche Orte entdeckt, auch mal den persönlichen Schweinehund überwunden, leider manche Dose nicht gefunden, aber bei einem Abstecher über Luxemburg nach Belgien dann sogar unseren Cache Nr. 3000 geloggt. 
Für alle die, die jetzt mit diesem Absatz im Text nichts anfangen können: Geocaching ist eine High-Tech-Schatzsuche, die weltweit von sehr vielen Abenteurern in allen Altersgruppen mit GPS-Geräten gespielt wird. Die Geocacher suchen meist in der Natur versteckte Behälter, so genannte Geocaches und teilen dann ihre Erfahrungen über das Internet mit anderen Geocachern.

Urlaub Eifel Geocachen in Deutschland

Wir haben den herrlichen parkähnlichen Garten des Ferienhofes genossen, auf unserer privaten schönen Terrasse Rotwein geschlürft und wurden von der herzlichen Gastgeberin Frau Weires sogar mit köstlichem, hausgemachten Kuchen überrascht.

Urlaub Eifel Ferienwohnung mit Hund Gartenanlage

Und wie hat es dem Dackel gefallen? Ich hatte den Eindruck, sehr gut!
Vor 8 Jahren haben wir mit unseren Kindern viele historische und für den Nachwuchs spannende Sehenswürdigkeiten besichtigt (Trier mit seinem „Römerkram“,  Burgen, wie die in Vianden  und nicht zu vergessen, die Kasematten in Luxemburg)
Mit Hund haben wir uns auf Outdoor beschränkt, Natur gibt es hier genug und wenn es Aspe dann doch mal zu steil und felsig wurde, wie zum Beispiel in Teilen der Teufelsschlucht, dann trug man sie halt ein kleines Stückchen. Und auf dem FerienHof gab es dann ja die herrliche Rasenfläche, um sich mit dem Ball auszutoben- Dackelglück pur.

Urlaub Eifel mit Hund Ferienwohnung Hunde willkommen

Es war eine schöne Urlaubswoche in der Eifel. Ich staune immer wieder, wie vielfältig und sehenswert Deutschlands Landschaften und Gegenden sind. Und ich stelle immer wieder fest, dass man gar nicht so weit in die Ferne schweifen muss, um „mal raus zu kommen“.

Und, wie habt Ihr Euren Urlaub verbracht?
Ab in die Ferne- oder habt Ihr Schätze im eigenen Land entdeckt?




Kommentare:

  1. Freut mich von Dir zu lesen, erholt und voller Tatendrang . Sehr schöne Urlaubsfotos und Beschreibung. Bin schon gespannt auf neue Ideen und Kreationen.
    Sehen uns sicher am Sonntag auf der Formland, freu mich.
    Liebe Grüße
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  2. Ach, das klingt ja fast wie unser Urlaub mit Hund in der Eifel. Wir haben allerdings direkt in Trier gewohnt (und waren dennoch in drei Minuten mitten im Wald) - hab ich auch auf meinem blog berichtet.
    Die Teufelsschlucht kenne ich auch - und noch ganz viele andere Sehenswürdigkeiten im Grünen.
    Viele Grüße,
    Julischka

    AntwortenLöschen