Sonntag, 3. Januar 2016

Alles eine Sache der Planung...(inkl. Druckvorlagen für Euch)

Vor zwei Jahren habe ich mir einen Filofax-Planer angeschafft. Einen Domino in freundlichem Schwarz und schön großem DinA5 Format. Da die beiliegenden Original-Kalenderblätter aufgebraucht waren, suchte ich für 2016 nach einer hübschen und praktischen Alternative zum selber ausdrucken. Pinterest und Google spuckt jede Menge Vorlagen aus - meist englischsprachig, aber ich wurde auch auf Deutsch fündig: Suzu vom Blog"Sweet Butterfly" lässt einem sogar die Wahl zwischen drei verschiedenen Kalenderdesigns. Herzlichen Dank dafür! Ich habe mich für die karierte Variante entschieden, die neben den Wochentagen auch noch gut Platz für extra Notizen bietet.

Als ich mir den Filofax-Planer damals angeschafft hatte, war ich hoch motiviert, ganz großartig in das "Filofaxing" einzusteigen. Im Netz finden sich die tollsten Ideen und Vorlagen: Unmengen Listen und Vorlagen für wirklich jede Lebenslage, alles kunstvoll gestaltet mit Aufkleberchen, bunten Stiften, Stempeln und Maskingtape. Die Idee, meinen (Blogger)alltag sinnvoll zu planen und mir die Arbeit auf hübsche Art und Weise zu erleichtern, reizte mich sehr.  Doch es zeigte sich, dass mir schon das "Planen der Planung" ein viel zu großer Aufwand war.

Filofax Printable Druckvorlage Blogplaner Planner

So blieb es bei kleinen ToDo-Listen, die ich seither einfach in den Kalender klicke: Aufschreiben, abarbeiten, wegstreichen! Das klappt gut und hat sich bewährt.
Für die Blogplanung fehlte mir jedoch immer noch ein einfaches und übersichtliches Hilfsmittel. Wie gut, dass Kerstin von "Stine&Stitch" jetzt den Blogplaner von Kreadiva vorgestellt hat. Er besteht aus jeder Menge Vorlagen für alle relevanten Blog-Planungs-Themen.
Bei der Durchsicht wurde mir jedoch mal wieder klar, dass ich mich eindeutig zu wenig mit den Tiefen des Bloggens beschäftige (beschäftigen möchte?!)
So habe ich nur eine Seite als Inspiration für eine neue Filofax-Einlage genommen:
Die Planung /Ideensammlung für Blogartikel.

Auf diesem DinA5 Bogen kann ich  Einfälle notieren, überlegen wann ich posten möchte, wo ich evtl. verlinken kann und was ich zur Umsetzung benötige. Die Zettel werden nach dem Ausfüllen einfach in die entsprechende Kalenderwoche geheftet.
Passend dazu habe ich mir auch noch neue schmale "Zu- erledigen- Listen" entworfen.

Filofax Printable Druckvorlage ToDo Liste

Ich hoffe, diese Beschränkung auf das Wesentliche verhindert, dass ich mich "ständig verzettel".
An einem Ort (nämlich im Filofax) möchte ich sammeln und notieren, was wichtig ist.
Termine, Alltagsaufgaben und Ideen für den Blog. Simpel und klar, kurz und bündig- um keine Zeit zu verbrennen mit dem Planen der Planung, sondern Platz zu lassen für "Kreatives Tun".

Falls Ihr Euch dieses Jahr auch ein wenig "Planung" vorgenommen habt,  gebe ich meine Druckvorlagen sehr gerne an Euch weiter.
Die ToDo-Liste ist eine A4 Vorlage, die Ihr nur an der Markierung auseinanderschneiden braucht und somit drei schmale Listen erhaltet. Printable "Noch zu erledigen"-Listen*
Der Artikelplaner ist für A5 gestaltet. Printable "Blogartikel Ideen&Planung"*

*Der Link führt zu Dropbox, Vorlagen zum Download nur für den privaten Gebrauch




Hier habe ich Euch nochmal meinen Filofax und den praktischen 6er Locher verlinkt:
Filofax Domino A5 
Systemlocher für A5, A6 und A7
Es handelt sich hierbei um Affiliate-Links- wenn Ihr etwas darüber kauft, erhalte ich eine kleine Provision- natürlich ohne, dass Euch Mehrkosten entstehen. Dankeschön :)


Kommentare:

  1. Schön, dass ich dich zu so einem tollen Kalender inspiriert habe ♥
    Ganz liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ute,
    jetzt hast du mich angespitzt...;-)
    Ich verwende auch mehrere schöne Büchlein zum Planen, meistens finde ich dann das eine oder andere nicht mehr - verlegt, in anderer Handtasche,....
    Grübel, grübel....soll ich mir auch eine Filo fax noch zulegen?
    LG Mona

    AntwortenLöschen
  3. Schön sieht es aus. Ich bin froh, dass du deine Gedanken zur Blogplannung so geäußert hast. Ich dachte gestern schon, ich bin die einzige , die so denkt. Aber nun sind wir zwei…
    Ganz leibe Grüße vom Deich
    Claudia

    AntwortenLöschen