Mittwoch, 4. Februar 2015

Shirt mit Wasserfallausschnitt

Schon ein paar Tage vollendet und nun zum MeMadeMittwoch auch endlich mal angezogen:
Mein zweites Shirt nach dem Schnitt 1029 der holländischen Schnittfirma "it'sAfits".

Jede Menge raffinierte Raffungen und dazu ein weicher Wasserfallkragen.
Das Shirt näht sich prima- die Anleitung ist zwar drollig übersetzt- aber sagt alles was man wissen muss, um die ungewöhnlichen Schnittteile sicher zusammenfügen zu können
Diesmal habe ich das Auschnitteil an der Kante im Bruch zugeschnitten, statt wie vorgesehen zu verstürzen. So habe ich am Auschnitt keine störende Naht. Rückwärtig habe ich mit einem Beleg gearbeitet, die Anleitung sah dort nur einen schmalen Streifen vor.
Was mir nicht so gefällt, ist der Ärmel... Ärmelschnitte, die vorn und hinten gleich konstruiert sind, sitzen oft einfach nicht gut. Gerade bei so einem anliegenden Teil, wäre eine "richtige" Armkugel sicherlich schöner.
Diesmal habe ich die 38 genäht und habe etwas Luft an Taille und Brust. Mein erstes Shirt nach dem Schnitt KLICK hatte ich in 36 genäht und fand damals die Schultern zu schmal.
Ich denke aber einfach- die Unzufriedenheit in dem Bereich liegt an der Armkugel. Mal sehen, ob ich nochmal anpasse und ein drittes Shirt nähe oder ob es mir doch zuviel "Zupfelgeraffeldrapierkram" für den Alltag hat.


Kommentare:

  1. Sehr schönes Shirt! Der Schnitt ist wirklich raffiniert, schaut super aus. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  2. Auch wenn du die Ärmel-/Schulterpartie nicht perfekt findest - mir fällt da nix auf, außer einem tollen Shirt. Besonders die Farbe hat es mir angetan!

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde ja Shirts mit Wasserfallausschnitt haben oft so ein Ärmelproblem, zumindest bei mir rutschen sie leicht von der Schulter und dann sitzt auch der Ärmel nicht mehr bzw. macht diese Falten. Da dein Shirt aber so wunderschön ist werden alle nur auf den Ausschnitt sehen und niemand auf den Ärmel. Dieses tiefe Dunkelblau steht dir wirklich ausgezeichnet.
    Viele Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  4. Tolles Shirt, ich habe mir den SChnitt auch gekauft, aber bisher noch nicht genäht, aber Deine Variante zeigt mir, dass ich das bald tun sollte!

    Liebe Grüße
    Rock Gerda

    AntwortenLöschen
  5. Wow, gefällt mir sehr gut!!
    Und die Schnittfirma kannte ich noch nicht, geh gleich mal stöbern!

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  6. Das ist ja ein schönes Shirt geworden!

    Ich habe gerade das erste Mal beim MeMadeMittwoch mitgemacht. Ich fand es immer so schön, was ihr so zeigt. Ich habe allerdings nicht genäht… da muss ich wohl noch üben, gerade was Passform und so betrifft.

    Liebe Grüße vom Deich
    Claudia

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Ute,
    ich bin hin und weg. Das Shirt sieht klasse aus und steht dir unheimlich gut.
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  8. Moin. Das ist natürlich schade mit der Armkugel und dass du damit so unzufrieden bist. Ansonsten bin ich ganz verliebt in deinDrapiergezupfel und habe es mir gleich mal vorgemerkt. Danke fürs Zeigen. Bestes GEgrüße, FRau Lohse

    AntwortenLöschen
  9. Och Du nun wieder, Du Perfektionistin! ;)
    Ich sehe ein tolles Shirt an 'ner tollen Frau!

    Der Kragen ist ♥♥♥♥ [die große Liebe]! - Wo muß ich bestellen? ;)

    Liebe Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen
  10. Sieht absolut genial aus - ich liebe solche Schnitte. nur an sowas rangetraut habe ich mich bisher noch nicht... ;)

    LG, Kirsten

    AntwortenLöschen
  11. Ein wirklich schönes Shirt! Ich finde es auch gut, dass du es eine Nummer größer genäht hast; mit knallengem Sitz könnte es so aussehen, als stammten die Falten/Raffungen von zu enger Passform statt vom Schnitt.
    Mir stehen Wasserfallkragen leider überhaupt nicht, aber an anderen mag ich sie sehr :)

    AntwortenLöschen
  12. Tolles Oberteil und einen echt schönen Blog! :)
    Liebe Grüße maira

    AntwortenLöschen