Mittwoch, 13. August 2014

Bügeltäschchen für Visitenkarten

Um meine neuen Visitenkarten hübsch unterzubringen, fehlte mir noch ein praktisches Behältnis.
Da mein (Schneider)Herz für Cliptäschchen schlägt und ich bereits einige Kosmetiktaschen mit Bügelverschluss genäht habe, lag es nahe, eine solche in Miniformat zu nähen.

Glück, wenn man auch gleich das benötigte Material dafür vorrätig hat.
Also- fix Maß genommen, ein Schnittmuster gemacht, genäht- und dann festgestellt, dass die
Cliptasche zu klein geworden ist...
Bügeltäschchen selber nähen Schnittmuster
Ich habe direkt noch eine gezaubert, die Dank eines kleinen Denkfehlers etwas zu tief geworden ist. Doch diese Version wandert jetzt in meine Handtasche und kann sich im (Blogger)Alltag bewähren. Das Zuviel an Tiefe könnte sich da als Vorteil erweisen, denn nicht alle Visitenkarten, die man bekommt, haben ja das gleiche Maß.
Clipbörse genäht

Eure Ute


...

1 Kommentar:

  1. Also es ist ja gar kein Wunder, dass ich keine Nachricht über neue Blogeinträge von dir erhalte wenn ich nicht den neuen Blog in meine Liste aufnehme... sowas.
    Das neue Täschchen ist toll. Freue mich schon darauf, es live zu sehen!

    AntwortenLöschen